Maskenpflicht für Mittel-, Ober und Berufspraxisstufe

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach den Herbstferien kehren alle Schulen, adäquat zu den Regelungen nach den Sommerferien,  zu einer erweitereten Pflicht des Tragens einer „Mund-Nase-Bedeckung“ zurück.

Das bedeutet für uns, dass alle Schüler*innen der Mittel-, Ober- und Berufspraxisstufe auch während des Unterrichts und an ihrem Sitzplatz eine Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen.

Zitat aus der Schulmail:

„Anlässlich des aktuellen und beschleunigten Infektionsgeschehens knüpft Nordrhein-Westfalen weitgehend wieder an die bewährten Regelungen der Zeit unmittelbar nach den Sommerferien an. Das bedeutet für den Schulbetrieb nach den Herbstferien:

  • Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen; dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe müssen weiterhin keine Mund-Nase-Bedeckung tragen, solange sie sich im Klassenverband im Unterrichtsraum aufhalten.“