Aufführung „Die Zauberflöte“

Die Zauberflöte

Die Igelklasse führte am Freitag, den 11. Mai 2018 für die gesamte KöJu ein Theaterstück auf. Im Musikunterricht arbeitete die Klasse die Geschichte „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart auf und lernte somit die klassische Musik kennen.

Schnell waren die verschiedenen Rollen der Prinzessin und des Prinzen, der Königin und des Königs, des Vogelfängers und des Wächters usw. unter den Schülern aufgeteilt, so dass jeder mit viel Spaß und Motivation ans Schauspielern heran ging. Die passendes Kostüme und Accessoires durften natürlich nicht fehlen und machten es den Schülern deutlich einfacher in ihre Rollen zu schlüpfen.

Nun wurde mit Hilfe eines Hörbuchs für Kinder die Geschichte erzählt und von den Schülern parallel gespielt:

Der Prinz Tamino und der lustige Vogelfänger Papageno werden von der Königin der Nacht geschickt, um ihre Tochter Pamina aus der Gefangenschaft des Königs Sarastro zu befreien. Mit der Kraft einer Zauberflöte und eines Glockenspiels machen sich die Beiden auf den Weg und überwinden schwierige Prüfungen. Dabei findet nicht nur der Prinz seine Liebe, sondern auch Papageno hofft eine Freundin zu finden…

Die Igelklasse schaffte es mit dieser Geschichte die Aufmerksamkeit des Publikums für sich zu gewinnen und erntete dafür viel Applaus zum Ende der Vorstellung. Eine besondere Freude bereiteten sie der Schulleitung Frau Kesselheim anlässlich ihres runden Geburtstags und den Hauptgrund für diese Auffürung.