Fragen zur Schulöffnung

Liebe Elternschaft, auch wir haben der neuesten Ministeriumsmail und der öffentlichen Presse entnommen, dass die Primarstufen der Förderschulen im Klassenverband ab 15.06.2020 unterrichtet werden können. Nach Rücksprache mit unserer Schulaufsicht ist davon auszugehen, dass wir in den nächsten Tagen für unsere Schulart weitere Informationen erhalten, über die wir Sie dann umgehend informieren werden.   Mit freundlichen Grüßen Ilona Kesselheim und Georg Gerstgarbe     ... weiterlesen

Gesundheitlich besonders gefährdete Schülerinnen und Schüler

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, fall Ihr Kind in Bezug auf das Corona-Virus relevante Vorerkrankungen hat, geben Sie bitte am ersten Schultag ihres Kindes die im Anhang befindliche Einverständniserklärung mit. "Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus (Sars COV-2) relevante Vorerkrankungen haben, entscheiden grundsätzlich die Eltern - gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch ... weiterlesen

Infos Schulöffnung im rollierenden System

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, nach der letzten Mail des Schulministeriums vom 19.05.2020 freuen wir uns, dass es nun langsam mit einem eingeschränkten Schulbetrieb an der Königin-Juliana-Schule wieder losgehen kann. Wie auf der Homepage bereits angekündigt, planen wir ab Montag, den 25.05.2020 zunächst für 3 Tage die Abgangsschüler*innen in die Schule kommen zu lassen. Ab Donnerstag, den 28.05.2020 werden dann in einem rollierenden System die anderen Klassen starten. Da wir ... weiterlesen

Königin-Juliana-Schule öffnet ab dem 25.5.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, heute Mittag kam die 22. Mail des Ministeriums zum Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen. Unsere Konzeption haben wir soeben mit Schulaufsicht und Schulträger abgestimmt: Wir werden das rollierende System am Montag, den 25.05.2020 mit unseren Abgangsschülerinnen und -schülern der Berufspraxisstufe beginnen. Ab Donnerstag, den 28.05.2020 wird die Schülerschaft aller Klassenstufen in feste Gruppen eingeteilt in das rollierende System integriert. Im ... weiterlesen

Auch Beethovens Geburtstagsfeier abgesagt

Am diesem Wochenende sollte im Pantheontheater das Beethovenkinderfest zum Thema "Unser Planet und wir" statt finden. In diesem Jahr war das Fest besonders wichtig, denn es wird Beethovens 250. Geburtstag gefeiert. Auch diese Veranstaltung musste wie alle anderen großen Konzerte abgesagt werden. Die Köju sollte zum dritten Mal dabei sein. Seit dem Beginn des Schuljahres hat die Beethoven-IG fleissig zum Thema "Müll im Meer" gespielt, gebastelt, gesungen, geprobt, gescratcht, sich verkleidet und ... weiterlesen

Schulmail Nummer 20 – Königin Juliana Schule bleibt weiterhin geschlossen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, seit heute morgen ist die neueste Schulmail vom Schulministerium heraus. Unsere Schulform bleibt weiterhin, mit Ausnahme der Notbetreuung, geschlossen. Nach den Gesprächen mit den unterschiedlichen Verbänden in dieser Woche stehen noch kurzfristig Klärungen an: "An den Primarstufen der Förderschulen gilt grundsätzlich dasselbe Prinzip wie an den Grundschulen (Schulstart mit dem 4. Jahrgang am 7. Mai 2020, s. Punkt I.). Eine Ausnahme bilden die Förderschulen ... weiterlesen

Königin Juliana Schule bleibt weiterhin geschlossen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, die Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung bleiben weiterhin, mit Ausnahme der Notbetreuung, geschlossen. In dieser Woche ist im Schulminisiterium ein Gespräch mit verschiedenen Verbänden geplant, um sich über geeignete Wiedereröffnungsszenarien für den Präsenzunterricht an den Förderschulen mit den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung sowie Körperliche und Motorische Entwicklung zu verständigen. Sobald wir etwas ... weiterlesen

Erweiterung der Notbetreuung ab 27.4.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte Ab dem 27.4. haben auch Alleinerziehende ein Recht auf Inanspruchnahme der Notbetreuung für ihr Kind. "Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit ... weiterlesen